Bad Ragaz, 7. bis 14. Februar 2020
Artists in Residence:
Christoph Heesch, Violoncello
Dmytro Choni, Klavier


Konzerte

Abschlusskonzert mit Galadinner (Apéro um 18:15 Uhr)

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sieben Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ aus Mozarts „Zauberflöte“, WoO 46  (11')

Christoph Heesch (Deutschland), Violoncello
Dmytro Choni (Ukraine), Klavier

Ludwig van Beethoven (1770–1827) *
Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur, op. 19  (6’)

III. Rondo. Molto allegro

Dmytro Choni (Ukraine), Klavier

Béla Bartók (1881–1945) *
Rumänische Volkstänze, Sz 68  (6:30’)

David Popper (1843–1913) *
Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Streichorchester, op. 68  (8’)

Christoph Heesch (Deutschland), Violoncello

Leroy Anderson (1908–1975) *
Jazz Suite  (13’)

I. Fiddle-Faddle
II. Blue Tango
III. Jazz Pizzicato
IV. The Typewriter

*ENSEMBLE ESPERANZA
Chouchane Siranossian (Frankreich/Schweiz), Konzertmeisterin

Ticket: 190.00 CHF
Alle Konzerte inkl. Galadinner: 550.00 CHF
Übernachtungsangebot

<< Zurück zur Übersicht | Weitere Konzerte < >