Bad Ragaz, 7. bis 14. Februar 2020
Artists in Residence:
Christoph Heesch, Violoncello
Dmytro Choni, Klavier


Konzerte

ARTIST IN RESIDENCE - Dmytro Choni

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klaviersonate Nr. 26 in Es-Dur, op. 81a  (15’)

I. Lebewohl – Les adieux. Adagio – Allegro
II. Abwesenheit – L’absence. Andante espressivo
II. Wiedersehen – Le retour. Vivacissimamente – Poco andante

Antonín Dvořák (1841–1904) *
Slawische Tänze für Klavier zu vier Händen  (11’)

Nr. 7 – Allegro assai (aus op. 46)
Nr. 2 – Dumka (aus op. 72)
Nr. 8 – Presto (aus op. 46)

Franz Schubert (1797–1828)
Impromptu in Ges-Dur, op. 90, Nr. 3  (5’)

Johann Strauss (1825–1899) / Alfred Grünfeld (1852–1924)
Soirée de Vienne – Konzertparaphrase über Johann Strauss’sche Walzermotive aus „Die Fledermaus“, op. 56  (7’)

– Pause –

Johannes Brahms (1833–1897)
Rhapsodie in h-Moll, op. 79, Nr. 1

Rhapsodie in g-Moll, op. 79, Nr. 2  (15’)

Johannes Brahms (1833–1897) *
Ungarischer Tanz Nr. 2 in d-Moll für Klavier zu vier Händen

Ungarischer Tanz Nr. 5 in fis-Moll für Klavier zu vier Händen  (6’)


Gioacchino Rossini (1792–1868) *
Ouvertüre aus „Der Barbier von Sevilla“ für Klavier zu vier Händen  (9’)

Dmytro Choni (Ukraine), Klavier
*Polina Sasko (Ukraine), Klavier

Ticket: 50.00 CHF
Alle Konzerte inkl. Galadinner: 550.00 CHF
Übernachtungsangebot

<< Zurück zur Übersicht | Weitere Konzerte < >